Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/kunst-und-kultur/museen_kunst/druckgrafik.php 28.07.2015 15:45:07 Uhr 26.06.2016 11:56:34 Uhr

Druckgrafik

Die Druckgrafik spielt in Dresden traditionell eine besondere Rolle. So gibt es mit dem Kupferstichkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen eines der wichtigsten Kunstmuseen für Zeichnungen, druckgraphische Werke und Photographien in der Welt. In diesem „Museum der Meisterwerke“ sind weltberühmte Zeichnungen und graphische Blätter von Dürer, van Eyck, Rembrandt, Michelangelo und Caspar David Friedrich bis hin zu Toulouse-Lautrec, Picasso und Baselitz zu sehen. Daneben finden sich seltene Beispiele aus der Geschichte der künstlerischen Photographie.

Gleichzeitig bietet Dresden vielfältige Möglichkeiten in historischen und zeitgenössischen druckgrafische Techniken zu arbeiten. Die Grafikwerkstatt Dresden zählt europaweit zu den größten Einrichtungen ihrer Art. Auf 600 m² stehen in den Technischen Sammlungen der Stadt Dresden vorrangig historische Druckpressen ergänzt um moderne Technologie für die zeitgenössische Anwendung verschiedenster Druckverfahren zur Verfügung. Es ist möglich selbst zu drucken oder die Arbeiten von ausgebildeten Druckern ausführen lassen. 

Im Rahmen von künstlerischen Austauschstipendien mit Dresdens Partnerstädten gibt es einen intensiven Austausch mit Künstlern und Partnerwerkstätten in Schweden, Ohio/USA, Österreich, Polen, Makedonien, Frankreich und Griechenland.

0
Bellottos "Dresdner Neumarkt 1749" aus dem Kupferstichkabinett

Drucken

Partner