Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

www.dresden.de/de/kultur/kunst-und-kultur/museen_kunst/ausstellungskalender/gedenkstaette-bautzner-strasse/4-tage-im-dezember-10425-222037 21.01.2016 12:06:37 Uhr 12.12.2017 11:22:54 Uhr

4 Tage im DezemberDie Besetzung der Stasi-Bezirksverwaltung Dresden am 05.12.1989

dauerhaft
ganztägig
Gedenkstätte Bautzner Straße
Bautzner Str. 112 a
01099 Dresden
barrierefreier Zugang
Tel(03 51) 6 46 54 54
Fax(03 51) 6 46 54 43
E-Mailinfo@bautzner-strasse-dresden.de
Internethttp://www.bautzner-strasse-dresden.de

Die Ausstellung dokumentiert die Dresdner Ereignisse der Tage vom 3. bis zum 6. Dezember 1989. Der Schwerpunkt liegt auf der Besetzung der Dresdner Staatssicherheitszentrale und den wichtigen Ereignissen im Vorfeld. Für die Ausstellungstexte wurde in lokalen Tageszeitungen aus dem Herbst 1989 recherchiert. Auf Fotos und Ausstellungstafeln sind die Ereignisse gut nachvollziehbar zusammengefasst.

Auf zwei Medienstationen berichten Zeitzeugen der Besetzung von den ereignisreichen Tagen. Es kommen unter anderem der Bundestagsabgeordnete Arnold Vaatz, der Dresdner Oberbürgermeister a.D. Dr. Herbert Wagner und der Superintendent i.R. Christoph Ziemer zu Wort.

 

 „20 Jahre Friedliche Revolution: Von der Diktatur zur Demokratie“ - Eine Initiative der Sächsischen Staatsregierung und Erkenntnis durch Erinnerung e.V.

„25 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ - Eine Initiative der Sächsischen Staatsregierung und Erkenntnis durch Erinnerung e.V.

Gefördert durch den Freistaat Sachsen

Gedenkstätte Bautzner Straße

Bautzner Str. 112a
01099 Dresden
Tel0351 6465454
Fax0351 646 54 43
E-Mailinfo@bautzner-strasse-dresden.de
Internethttp://www.bautzner-strasse-dresden.de

Drucken

Partner