Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Ferienpass 2014: Informationen

Endlich ist es wieder so weit — das Schuljahr geht zu Ende, die großen Sommerferien stehen vor der Tür. Habt ihr schon Ideen, was ihr in der freien Zeit unternehmen wollt? Wenn nicht, dann gibt euch der Ferienpass 2014 viele Anregungen. Er erscheint in 32. Ausgabe und steht unter dem Motto: "Bewegt durch dne Sommer". Ihr findet darin etwa 1200 kostengünstige Veranstaltungen von über 100 Organisatoren.

Titelbild Ferienpass 2014

Titelbild Ferienpass 2014

Der Ferienpass berechtigt an den Ferientagen zur kostenlosen Fahrt mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln in der Tarifzone Dresden (außer Bergbahnen). Mit ihm habt ihr freien Eintritt in mehr als 20 Dresdner Museen. Ein Zoo-Besuch ist täglich zum halben Preis möglich. Außerdem sind in diesem Jahr 16 Gutscheine einzulösen.

Ab 16. Juni wird der aktuelle Ferienpass in den Bürgerbüros, in den Kassen der Rathäuser Dr.-Külz-Ring 19, Theaterstraße 11 und Junghansstraße 2 sowie in den Verwaltungsstellen Cossebaude, Weixdorf und Langebrück angeboten. Er gilt für Dresdner Schüler von 6 bis 14 Jahren in der Zeit vom 19. Juli bis zum 31. August und kostet 8 Euro. Kinder mit einem gültigen Dresden-Pass erhalten in ihrem zuständigen Bürgerbüro ein Freiexemplar.

Das Ferienauftaktfest findet in diesem Jahr am Sonntag, dem 20. Juli, von 14 bis 18 Uhr, auf dem Gelände der Filmnächte am Königsufer statt.

Was, wann, wo?

Veranstaltungen in den Sommerferien vom 19. Juli bis zum 31. August

Link intern 
zum Ferienpass

Herausgeber

Landeshauptstadt Dresden
Jugendamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Postanschrift 
Postfach 12 00 20
01001 Dresden
Telefonnummer 
0351-4884741 (Jugendamt)
0351-4882390 (Presse)
Faxnummer 
0351-4884603 (Jugendamt)

Ferienpass-Team (Jugendamt)

Telefonnummer 
0351-4884665
Am Montag, den 28.07.2014 trafen sich sechs junge Menschen, um sich dem Angebot Ferienpass-Reporter zu widmen und dabei zu erlernen, wie ein Fragebogen erstellt wird, wie Interviews geführt werden und wie aus den Filmsequenzen ein fertiger Film wird. Einen der Filme zeigen wir hier.

Rathaus Online – Ihr Anliegen: